Nottrennkupplungen für tiefkalt verflüssigte Gase mit Fernauslösung: CBC-PERC

Die revolutionäre MannTek Cryogenic Breakaway Coupling ‘CBC-PERC’ (PERC = Powered Emergency Release Coupling) bietet erhöhte Sicherheit für kryogene Ladeoperationen von LNG und anderen tiefkalt verflüssigten Gasen, bis zu -196° C.

Im Unterschied zu anderen PERC Lösungen kombiniert das MannTek System die aktiven Sicherheitsmerkmale von PERC mit den passiven Sicherheitsmerkmalen der bekannten MannTek Nottrennkupplungen mit Bruchbolzen, die weltweit seit Jahren erfolgreich im Einsatz sind.

CBC-PERC ist eine druckbetriebene Version der bekannten CBC – mit dem Vorteil, dass sie sowohl bei überhöhter externe Belastung als auch bei manueller Auslösung trennt. Bei der manuellen Fernauslösung öffnet sich der Zylinder einer Druckgasflasche und trennt die Kupplung durch Absprengen der Bruchbolzen.

Das MannTek PERC System entspricht dem EN1474-1:2008 Standard.

MannTek Breakaway Couplings CBC und die bewährten Dry Cryogenic Couplings DCC – eine unschlagbare Kombination für die sichere und leicht zu bedienende LNG Verladung. Falls Sie einen konkreten Anwendungsfall haben, sprechen Sie bitte unser Verkaufsteam zur ausführlichen Beratung an.